Gestern Abend waren etwa 35 Menschen zum letzten Vortrag der Reihe über Burnout-Prävention da. Nach dem Vortrag sprach mich eine Besucherin an und fragte, ob wir auch für aktut Betroffene Angebote haben. Leider übersteigt das im Augenblick unsere Möglichkeiten. Ich lud sie zu unserem neuen Frauentreff ein, weil ich weiß, dass man sich dort im Gespräch mehr Hilfe holen kann.