Darum geht es:

Wenn der Gesprächsfaden abgerissen ist, kann man ihn mit Hilfe eines Coaches wieder knüpfen lernen. Gerade schwierige Themen lassen sich leichter bearbeiten, wenn der Gesprächsprozess professionell begleitet wird. Grundlage für das Paar-Coaching ist das Partnerschaftliche Gesprächstraining, das vom systemischen Psychotherapeuten Prof. Bernard Guerney (USA) entwickelt wurde. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf kontinuierlichen, kompetenten Anwendung von Einfühlungsvermögen.

Zu meiner Person:

Ich habe das Paar-Coaching während eines langjährigen Studienaufenthaltes in den USA direkt bei Prof. Bernard Guerney gelernt. Die Prinzipien des Partnerschaftlichen Gesprächstrainings haben mir auch in meinem persönlichen Leben geholfen. Einfühlung als ein Weg zum andern und zu mir selbst ist eine wichtige Form der Achtsamkeit in Beziehungen.

Hinweise:

Interessierte Paare können sich über unser INFOTELEFON 0174 76 30 560 oder das Kontaktformular auf dieser Webseite melden. Sie können mich auch bei Veranstaltungen der Lebensschule persönlich ansprechen, um einen Termin zu vereinbaren. Unkostenbeiträge für das Paar-Coaching werden individuell geklärt.