Termin

Wann?
22.6.2016 19:30 Uhr
Wo?
Adventhaus Gera, Handwerkstraße 2

Lichtmalerei (2)

„Hinein und hinaus durch die Tore des Selbst – Wie Selbstmitgefühl uns stärkt“, heißt das letzte Thema der Vortragsreihe über Achtsamkeit im Geraer Adventhaus. Pastor Erben spricht über eine einfühlsame und verständnisvolle Beziehung zum eigenen Selbst, dem inneren „Wesenskern“. Das Selbst ist uns von Geburt zu eigen. Es entfaltet und verändert sich durch Erfahrungen mit wichtigen Bezugspersonen und wartet darauf, entdeckt, angenommen und geliebt zu werden. Selbstmitgefühl ist heilsam. Wer sich selbst „in die Arme nehmen“ kann, lebt gelassener und ausgeglichener. Am Mittwoch, dem 22. Juni, ab 19:30 Uhr im Geraer Adventhaus, Handwerkstraße 2 (Nähe Hauptbahnhof).